Schlagwort-Archive: Sonne

Goldbüschel

Hier im Ödland
Im Schotterbett
Zwischen Eisenschwellen
Reckt sich golden
Trockenes Gras

Vom Wind
Gewiegt
Von der Sonne
Erleuchtet und
Schon Ausgeblichen

Grasbüschel zwischen Gleisen.

Dabei gähnt
Der Sommer noch
In seinen frühen
Morgenstunden
Legt erst los

© Hannes Hartl, 25. – 28. Juni 2019

Werbeanzeigen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Nebeltal

Die Sonne bricht
In Nebeltals Au
Lange Schatten fallen
Von den Bäumen

Die Enz strömt
Nach Regenfall rau
Voller Kraft und
Voller Schäumen

Tal im Morgennebel.

Noch glitzert sanft
Im Gras der Tau
Und läd ein
Zu träumen

© Hannes Hartl, 04. Juni 2019

4 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Wandelfarben

Das Eisblau des Himmels
Und das Rotgold der Sonne
Vereinen sich zu
Neuen Farben der Hoffnung
Auf einen Wandel
Oder zwei

Rotgoldner Morgenhimmel über Pforzheim.

Foto vom 21.03.2019 morgens am Hauptbahnhof Pforzheim. Nicht bearbeitet. Keine Filter.

© Hannes Hartl, 22. März 2019

11 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Wind und Sonne

Im Wind
Will ich fliegen
Mit dir
Um die Ecken
Wirbeln
Wie zwei Blätter
Im Wind

Im Wind
Will ich segeln
Mit dir
Sanft zum Boden
Schaukeln
Wir zwei Blätter
Im Wind

In der Sonne
Will ich liegen
Mit dir
In der Wärme
Räkeln
Wie zwei Katzen
In der Sonne

In der Sonne
Will ich erkunden
Mit dir
Durch das Leben
Streifen
Wie zwei Katzen
In der Sonne

Blätter im Wind.

© Hannes Hartl, 11. Februar 2019

12 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Himmelsgeheimnis

Der Himmel
Tut schon wieder
So geheimisvoll
Als hätte er
Noch was vor

Doch das Gold-
Rote Strahlen
Können selbst die
Tieftrüben Wolkenberge
Kaum verbergen.

Landschaft im Rotgold des Morgens unter dunklen Wolken.

© Hannes Hartl, 30. Oktober 2018

4 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Auf dem Steg

Wir liegen
Über dem Grurgeln
Und Schmatzen
Der Wellen

Der Steg
Lässt uns wachsen
Und schweben
Für einen Moment

Die Sonne
Blinzelt uns zu
Und wärmt
Unsere Seelen

Auf der Haut
Trocknen die letzten
Salzigen Tropfen
Des kühlen Bades

Und wir lauschen
Den wenigen Worten
Die der Wind
Dem Meer zuflüstert

Badesteg am Meer.

© Hannes Hartl, 02. September 2018

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Lyrik

Eingeholt

Das Land liegt
Satt und grün
Und erstrahlt
Im warmen Glanz
Der Sonne

Doch wende
Ab und an
Deinen Blick
Mal weg von
Glanz und Gloria

Sonst wirst du
Mit einem Mal
Eingeholt von
Regenschweren
Gewitterwolken

Sonne, Erde und eine Gewitterwolke.

Hannes Hartl 26.06.2018

Kommentare deaktiviert für Eingeholt

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Im rechten Licht

Sonne und Wolken
Geben sich heute
Richtig Mühe
Und rücken
Schnöde Bauten
In ein dramatisches
Lichterspiel

2 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Sonnenjäger

Mit dem Erstarken
Der Sonne
Lösen sich
Die Gurte
Des Winters
Von unseren Rücken

Wie ein Rudel
Hungriger Wölfe
Sammeln wir uns
Im Freien
Um Sonnenstrahlen
Zu jagen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Waldsehnsucht

Nackte Füße
Auf dem kühlen Moos
Einer kleinen Lichtung

Die Sommersonne
Bricht in goldnen Strahlen
Durch die Baummauer

Feine Partikel
Schwirren aufgeregt
Durch die Luft

Traumraum Wald
Gedanklicher Sehnsuchtsort
Idealbild des Friedens

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik