Schlagwort-Archive: Gedanken

Torkelnd

Rund herum
Wer will nochmal?
Wer hat noch nicht?
Im schönen Kopfkarussell
Noch ne Runde
Bis einem
Schwindelig wird
Und torkelnd
Denkt man
Das nächste Mal
Bin ich schlauer

Spirale.

© Hannes Hartl, 15. Juli 2019

Werbeanzeigen

11 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Schlauer

Die Jagd nach neuem Wissen kann sehr erfüllend sein. Man taucht ein in bisher unbekannte Welten. Erweitert den eigenen Horizont. Man bekommt Zugriff auf etwas, was man bis dahin höchstens aus der Distanz kennengelernt hat.

Doch es kann auch sehr ermüdend sein. Wenn einen die Welle an Informationen überschwappt und man nicht mehr weiß, in welche Richtung man paddeln soll. Welche Information ist wertvoll und bringt einen voran? Was kann man getrost ignorieren? Was lenkt einen gar in die falsche Strömung?

Hohe Wellen auf dem Meer.

Man merkt früher oder später: Hier ist Expertenrat gefragt. Aber wer sind die passenden Experten? Zack, schon ist man in der nächsten Suchspirale.

Doch manche Entscheidungen sind einem so wichtig, dass sich die investierte Energie und der Wissensaufbau lohnt.

Konkret geht es bei meiner Familie und mir gerade immer wieder um ein Thema mit all seinen Unterthemen: Wir lassen ein Haus bauen. Da muss man sehr viel lernen.

Doch egal, wie viel Wissen und Expertenmeinungen wir uns einholen. Erst am Ende werden wir wirklich schlauer sein.

© Hannes Hartl, 11. u. 12. Juni 2019

12 Kommentare

Eingeordnet unter Gedankengänge, Liebesschnipsel

Bombe

„Nur noch raus!“, dachte er und packte eilig seine Sachen. Als er den Raum verlassen hatte, merkte er erst, wie knapp vorm Platzen er war.
Erstmal durchatmen. So gut es ging.
Es gab wenig, was er so sehr hasste, wie solche Situationen. Doch warum war das bloß so? Warum griff es ihn so an? Grübelnd machte er sich auf den Heimweg.

Beim Gehen kam ihn eine Liedzeile in den Kopf:
„Manchmal möchte ich ne Bombe sein, die einfach explodiert.“

Ja, das traf es ganz gut. Manchmal ist man so geladen, dass ein kleiner Funke einen zum Wutausbruch bringen kann. Doch was bringt das? Nur noch mehr Wut und Chaos. Es zerstört mehr, als dass es hilft. Vielleicht lässt man für einen kurzen Moment etwas Druck vom Kessel, doch das auf Kosten Anderer. Ist also keine wirkliche Option.

Er zuckt mit den Schultern. Das muss sich irgendwie anders lösen lassen. Und am Besten fängt er bei sich selbst an. Hilft ja nix.

Stilisierte Bombe.

© Hannes Hartl, 03. Mai. 2019

7 Kommentare

Eingeordnet unter Gedankengänge, Liebesschnipsel

Altlasten

Ach könnte man
Lästige Altlasten
Einfach
Auf einen Laster lasten
Und beim nächsten
Altlastenschrottplatz
Platzen lassen

Ein Haufen Schrott.

© Hannes Hartl, 10. April 2019

4 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Gedankengänge

Gedanken können
Riesige Umwege nehmen
Ausschweifende Touren gar
Und doch nicht
Ans Ziel kommen
Weil das Ziel
Ein anderes war

© Hannes Hartl, 01. April 2019

4 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Kurzsichtig

Wer das Problem in den Protesten junger Menschen sieht, die unser aller Zukunft schützen wollen, der sollte doch bitte mal zum Augenarzt gehen.

© Hannes Hartl, 27. März 2019

Brille.

3 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Politik

Klare Gedanken

Klare Gedanken
Klein und eng
Völlig fokussiert
Auf das Zeichnen
Auf das Empfinden
Der Formen
Der Farben

Abstrakte Zeichnung.

© Hannes Hartl, 15. März 2019

6 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Düstervogel

Schwing dich auf
In den kaltblauen
Morgenhimmel

Breite sie aus
Deine mächtigen
Schwarzen Flügel

Du Düstervogel
Stark
Magst du sein
Und hartnäckig

Doch in mir
Wirst du
Nicht nisten

Schwarzer Vogel im Flug.

Schwing dich auf
Dunkler Gedanke
Und kehr
Nicht wieder
Nie mehr

© Hannes Hartl, 12. März 2019

Gekürzt am 20. März 2019

24 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Gedankenspaziergang

Bei diesem Gedicht sei Tete und ihrem schönen Beitrag Information für die Inspiration gedankt.

Schließ die Augen
Und öffne deine
Gedankentüre
Für eine Spaziergang

Mit wenigen Gedankensprüngen
Bewegst du dich entspannt
Aus dem Grau
Des Alltags

Spürst du nicht schon
Den leise knirschenden Kies
Des Waldwegs
Unter deinen Füßen?

Ein leichter Hauch
Kitzelt kühl deine Nase
Und trägt störende Gedanken
Sanft davon

Durch die Bäume
Streicheln dich
Die wärmenden Strahlen
Der Sonne

Mit ruhigem Atem
Nimmst du
Neue Energie
In dich auf

Dein Blick darf
Ins Leere fallen
Ins Ferne schweifen
Sich an Schönheit laben

Irgendwann hast du
Dich vollgesogen
Mit all diesen
Eindrücken

Dann nimm dir
Noch einen Moment
Oder zwei
Vor deiner Rückkehr.

Gehende Beine in einer Gedankenblase.

© Hannes Hartl, 06./07. November 2018

8 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Welten

Ich lebe
In so vielen
Welten
So vielen
Geschichten
Zur gleichen
Zeit

Es ist leicht
Sich da
Zu verlieren
Zu verwirren
Im Netz
Der Gedanken

Doch zugleich
Ist es auch
Die Würze
Ein Reiz
Eine Bereicherung

Mann mit Weltkugeln um den Kopf.

© Hannes Hartl, 25. September 2018

11 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik