Schlagwort-Archive: photography

Close to the ground – Wegesrand

Gräser am Wegesrand.

Dieser Beitrag zur Close-to-the-ground-Aktion ist ganz simpel. Das satte Grün am Wegesrand und das Gold der Sonne haben eine ganz eigene Strahlkraft.

5 Kommentare

Eingeordnet unter Impressionen

Close to the ground – Pflaster

Hier eine kleine bodenahe Impression von der abendlichen Gassirunde.

Gepflasterter Weg am späten Abend.

Die Beleuchtung hat gerade noch ohne manuellen Eingriff für dieses Close-to-the-ground-Bild gereicht. Das Glitzern der Pflastersteine finde ich sehr reizvoll.

10 Kommentare

Eingeordnet unter Impressionen

Close to the ground – Gräser

Oh, Mittwoch ist schon wieder vorbei gehuscht.

Nahaufnahme von Gräsern.

Hier mein verspäteter Beitrag zur Close-to-the-ground-Aktion.

Ich fand die Gräser und den wilden Hafer (?) sehr spannend aus der Perspektive. Und unser Hund Farol hat sich auch wieder ins Bild geschlichen. :D

4 Kommentare

Eingeordnet unter Impressionen

Close to the ground – LKW

Wir sind gerade voll im Umzugsstress. Da hab ich zwar Fotos gemacht, aber es Mittwoch nicht geschafft, einen Beitrag hochzuladen.

Hier also als Nachzügler ein LKW aus nächster Nähe. Diese Perspektive sollte man im Sinne der eigenen Gesundheit eher selten einnehmen. ;)

Scheinwerfer eines LKW.

Dieses ist ein aus der Reihe gefallener Beitrag der Aktion Close to the ground.

5 Kommentare

Eingeordnet unter Impressionen

Close to the ground – Farol

Über den Beitrag von Nati bin ich auf die Aktion Close to the ground von Jutta aufmerksam geworden und wollte mich auch beteiligen.

Hund auf gepflastertem Weg.

Hier nun ein Foto von unserem Hund Farol. Ich bin immer wieder begeistert davon, wie gut er sich in der Welt zurecht findet, obwohl er blind ist.

14 Kommentare

Eingeordnet unter Impressionen

Hamburg II

Hanseatische Schönheit
Am Abend im hellen Glanz
Mitten im Land am Meer
Backstein und Backfisch
Urgesteine und Unterwelten
Reichtum und rauher Wind
Geldspeicher und Speicherstadt

© Hannes Hartl, 09. März 2020

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Liebe Menschen

Wenn liebe Menschen
Deine Gesellschaft sind
Wird der Himmel
Klar und blau
Und der Ort
Wird zu einem
Haus der Geborgenheit

Fachwerkhaus in Stuttgart.

© Hannes Hartl, 17. Februar 2020

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Zurück aus Hamburg

In den letzten Tagen waren wir in der wunderschönen Hansestadt Hamburg.

Blick von der Speicherstadt in Hamburg Richtung Hafen.

Elphi und Speicherstadt vor dem Sonnenuntergang

Der erste Tag hat uns leider im Regen stehen und gehen lassen. Die anderen Tage waren zwar kalt und windig, aber wir kamen zumindest immer trockenen Fußes wieder in unserem Hostel an.

Eine Schlucht in Miniatur nachgebildet. Eine Gruppe Figuren ist an einem Bach zu sehen.

Schlucht im Miniaturwunderland

Insgesamt war es ein schöner Kurzurlaub mit vielen Highlights. Es gab auf so kleinem Raum so viel zu entdecken und zu lernen. Irgendwann waren wir dann immer so voll mit Eindrücken, dass wir sehr müde ins Bett gefallen sind.

Hell erleuchtete Kaufhäuser in Hamburg.

Einkaufsmeile am Abend

Zwar bin ich absolut kein Großstadtmensch, aber ich glaube, wenn ich mir eine Großstadt aussuchen müsste, dann wäre es Hamburg.
Ich liebe die Archtiktur in der Hansestadt und hab immer wieder den Eindruck, im Norden Deutschlands im Schnitt auf freundlichere und offenere Menschen zu treffen. An das raue Wetter gewöhnt man sich.

Möwe auf einen Ausflugsboot auf der Binnenalster in Hamburg.

Möwe auf einen Boot auf der Binnenalster

Aber leisten könnt ich mir Hamburg vermutlich eh nicht. :D

Kommentare deaktiviert für Zurück aus Hamburg

Eingeordnet unter Impressionen, In eigener Sache