Schlagwort-Archive: photography

In Köpfen und Herzen

Für mich war
Krieg immer
In der Vergangenheit
In der Ferne
Doch jetzt wächst er
Wieder
In unseren Köpfen
In unseren Herzen
Brennt sich ein
Hinterlässt Narben
Nimmt einem
Die Worte

So zerbrechlich ist
Die heile Welt
Deren weiches Bett
Viele von uns
Genießen dürfen
Und zu viele
Zugleich nicht

Die Ungerechtigkeit
Ist überwältigend
Doch es waren
Wir Menschen
Die die ersten
Speere ergriffen
Und es sind
Menschen
Die jetzt am
Abzug sitzen

Wir Menschen
Beginnen es
Und wir
Können es
Beenden

©Hannes Hartl, 10. April 2022

2 Kommentare

Eingeordnet unter Lyrik

Close to the ground – Gefroren

Endlich hab ich mal wieder Zeit und gutes Licht gehabt für ein Close-to-the-ground-Motiv.

Gefrorene Grashalme.

Die Aktion von Jutta mag ich immer noch sehr gerne. Ich gehe gerne auf Jagd nach passenden Motiven. Leider klappt es nicht immer.

7 Kommentare

Eingeordnet unter Impressionen

Unruhe in Ruhe

Selten sind sie
Geworden
Die Momente
Der Ruhe

So ungewohnt gar
Dass Unruhe
Sich in die Ruhe
Mischt

Kann ich mir
Das leisten
Diese Ruhe?

Sollte ich nicht
Was tun
Was abhaken?

Nein
Jetzt nicht
Jetzt ist Ruhe


© Hannes Hartl 31.10.2021

Sonnenuntergang über einer Straße.

Anmerkung: Das Foto ist schon ein paar Wochen älter. ;-)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Close to the ground – Lok

Hier ein Beitrag zur Close-to-the-ground-Aktion von Jutta. Oder sollte ich lieber sagen: Underground? ;)

Blick von unten auf eine Lok an einem Bahnsteig.

Den Schwarz-weiß-Filter habe ich nachträglich drauf gelegt.

5 Kommentare

Eingeordnet unter Impressionen

Close to the ground – Wegesrand

Gräser am Wegesrand.

Dieser Beitrag zur Close-to-the-ground-Aktion ist ganz simpel. Das satte Grün am Wegesrand und das Gold der Sonne haben eine ganz eigene Strahlkraft.

5 Kommentare

Eingeordnet unter Impressionen

Close to the ground – Pflaster

Hier eine kleine bodenahe Impression von der abendlichen Gassirunde.

Gepflasterter Weg am späten Abend.

Die Beleuchtung hat gerade noch ohne manuellen Eingriff für dieses Close-to-the-ground-Bild gereicht. Das Glitzern der Pflastersteine finde ich sehr reizvoll.

10 Kommentare

Eingeordnet unter Impressionen

Close to the ground – Gräser

Oh, Mittwoch ist schon wieder vorbei gehuscht.

Nahaufnahme von Gräsern.

Hier mein verspäteter Beitrag zur Close-to-the-ground-Aktion.

Ich fand die Gräser und den wilden Hafer (?) sehr spannend aus der Perspektive. Und unser Hund Farol hat sich auch wieder ins Bild geschlichen. :D

4 Kommentare

Eingeordnet unter Impressionen

Close to the ground – LKW

Wir sind gerade voll im Umzugsstress. Da hab ich zwar Fotos gemacht, aber es Mittwoch nicht geschafft, einen Beitrag hochzuladen.

Hier also als Nachzügler ein LKW aus nächster Nähe. Diese Perspektive sollte man im Sinne der eigenen Gesundheit eher selten einnehmen. ;)

Scheinwerfer eines LKW.

Dieses ist ein aus der Reihe gefallener Beitrag der Aktion Close to the ground.

5 Kommentare

Eingeordnet unter Impressionen

Close to the ground – Farol

Über den Beitrag von Nati bin ich auf die Aktion Close to the ground von Jutta aufmerksam geworden und wollte mich auch beteiligen.

Hund auf gepflastertem Weg.

Hier nun ein Foto von unserem Hund Farol. Ich bin immer wieder begeistert davon, wie gut er sich in der Welt zurecht findet, obwohl er blind ist.

14 Kommentare

Eingeordnet unter Impressionen

Hamburg II

Hanseatische Schönheit
Am Abend im hellen Glanz
Mitten im Land am Meer
Backstein und Backfisch
Urgesteine und Unterwelten
Reichtum und rauher Wind
Geldspeicher und Speicherstadt

© Hannes Hartl, 09. März 2020

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik