Schlagwort-Archive: Traum

Dream

Tag 17: Dream

Für das heutige Bild hab ich das Motto „Dream“ mit einer Ideen-Skizze von Tinka kombiniert.

Eigentlich war die Aufgabe von Tinka einen aufblickenden Bär zu malen. Ich hoffe, so ist es auch OK. 😊

3 Kommentare

Eingeordnet unter Zeichnungen/Kunst

Wunschfluss

Im frühmorgendlichen
Tagwunschtraum
Sich einmal Zeit
Und Raum nehmen
Für den Fluss

Flussbiegung

Am Ufer sitzen
Und den dunklen Spiegel
Im Blau- und Goldschimmer
Des Morgengrauenlichts
Dahin fließen lassen

Mit ihm strömen
Zauberhaft funkelnd
Die Gedanken dahin
Und kehren dann
Vom Horizont zurück

Und die laue Luft
Streicht sanft umher
Macht dir das Fühlen
Klar und leicht
Ach wär‘ das schön

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

In meinem Kopf

Inspiriert durch das Lied „Supercut“ von Lorde

In meinem Kopf
In meinem Kopf
Mache ich alles richtig

In meinem Kopf
Führe ich Gespräche
Bei denen alles gleich passt

In meinem Kopf
Malt das Leben meist
In den wärmsten Farben

In meinem Kopf
Tanze ich morgens
Durch die Straßen

In meinem Kopf
In meinem Kopf
Haben Träume noch Platz

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Jarons Reise #010

X

Als er abends neben dem friedlich flackernden Feuer lag, fiel ihm das Einschlafen schwer. So viele Gedanken irrten durch seinen Kopf, ohne auf Antworten stoßen zu können. All die neuen Informationen, die er noch nicht richtig einordnen konnte. Und alle die Möglichkeiten, die sich daraus ergaben.Amjanka

Dann mischten sich auch Erinnerungen und Sehnsüchte aus der Vergangenheit darunter. Erinnerungen, die er zu verdrängen versucht hatte, weil sie schmerzten. Erinnerungen an seine wunderschöne Amjanka. Jetzt keimte wieder Hoffnung in Jaron, dass er Amjanka wiedersehen würde. Oh wie sehr er hoffte, sie noch ein Mal so nahe spüren zu können, so nahe wie an dem Tag vor dem Vorfall, als sie ihn mit verschwörerischem Blick in die Scheune ihres Vaters, Bauer Torun, gezogen hatte. Oh, wie sehr er sie vermisste. Ihre roten, welligen Haare. Ihr rundes Gesicht voller Sommersprossen. ihre suchenden Finger und sanften Lippen.

Ja, Amjanka hatte ihn, den starken aber schüchternen Jaron, voll und ganz erobert. Und scheinbar war es jetzt an ihm, seine geliebte Amjanka zurück zu gewinnen. Irgendwie. Mit diesen Gedanken schlief er ein.

 


Hier noch der erste Entwurf für Amjanka:

Amjanka (Entwurf)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jarons Reise, Liebesschnipsel