Schlagwort-Archive: Gedanken

Defekt

Ein Programm mit Fehlern
Hängt in einer Schleife
Ein Wert ist nicht korrekt
Das Log hilft nicht weiter

Bin auf Fehlersuche
Muss in den Code eingreifen
Die Methode verändern
Die Parameter angleichen

Muss die Zeilen studieren
Mich umprogrammieren
Und zum Update mal
Den Neustart intiieren

Fehlermeldung.

© Hannes Hartl, 09.07.2018,

Kommentare deaktiviert für Defekt

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Haltlos

Wohin ich
Meine Gedanken auch
Aussende
Nirgends
Wollen sie
Richtig Fuß fassen
Immer
Bröckelt der Boden
Unter ihnen
Weg

Mensch, der über einen einstürzenden Boden rennt.

Wohin ich
Meinen Blick auch
Fallen lasse
Nirgends
Findet er
Richtig Halt
Überall
Rutscht er einfach
Ins Leere
Ab

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Wunschfluss

Im frühmorgendlichen
Tagwunschtraum
Sich einmal Zeit
Und Raum nehmen
Für den Fluss

Flussbiegung

Am Ufer sitzen
Und den dunklen Spiegel
Im Blau- und Goldschimmer
Des Morgengrauenlichts
Dahin fließen lassen

Mit ihm strömen
Zauberhaft funkelnd
Die Gedanken dahin
Und kehren dann
Vom Horizont zurück

Und die laue Luft
Streicht sanft umher
Macht dir das Fühlen
Klar und leicht
Ach wär‘ das schön

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Zu wach

Keinen Schlaf finden
Weil der Kopf
Nicht müde wird
Sich Gedanken
Zu machen

Eule mit offenen Augen.

Keine Ruhe finden
Weil das Herz
Noch so aktiv
Seine Ströme
Fließen lässt

3 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Gedanken und Gefühle

Ich habe gelernt
Gefühle und Gedanken
Kann ich nicht einfach
Ändern
Wegdrücken
Löschen

Sie
Kommen
Gehen
Bleiben
So wie sie wollen
So wie sie sind

Egal was ich mach
Sie werden
Dann doch immer
Hochkommen
Ausbrechen
Auffallen

Irgendwie muss
Und darf ich
Mit ihnen
Umgehen
Klarkommen
Weitermachen

Denn ich
Kann
Muss
Will
Denken
Kann
Muss
Will
Fühlen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Dauergäste

Wieder einmal
Dreht sich
Das Kopfkarussell
Ne Runde weiter

Immer wieder
Drehen
Dieselben Themen
Ihre Kreise

Bis eines
Völlig erledigt ist
Und wankend
Aus dem Sattel steigt

Doch manche Themen
Sind standhafte
Dauergäste
Wollen gar nicht gehen
Fühlen sich da wohl

Selbst zerren
Und betteln
Bringt da nichts
Sie bleiben da

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik, Uncategorized

Tetris im Kopf

Bunte Gedankensteine
Fliegen wild
Durch meinen Kopf

Ich drehe die Steine
Verschiebe sie
Hin und her

Manche passen perfekt
Andere lassen
Ungünstige Lücken

Manchmal steigt
Die Geschwindigkeit
Erhöht sich
Der Druck

Manchmal geht alles
Wie von selbst
Und ganz entspannt

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Allein-sein

In den Städten eng bebaut
Ist es uns sehr vertraut
Von Menschen, tagaus, tagein
Stets umgeben zu sein

Ist man doch einmal allein
Schaltet man sich gern etwas ein
Irgend ein Gerät, das Spaß bereitet
Weil die Einsamkeit Angst verbreitet

Dabei steckt im Allein-sein Macht
Wenn mal keiner über dich wacht
Musst du dein Antlitz nicht wandeln
Bist einziger Zeuge deines Handelns

Du musst kein Verbrecher werden
Kannst versuchen dich selbst zu erden
Und kannst du es nicht lassen
Kannst du natürlich Gedichte verfassen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Einschnitt

Die Worte
Schneiden tief
So tief

Ein gezeichnetes Messer in einer Wunde

Sie trennen
Eine Verbindung ab
Die nicht
Ersetzt
Werden wird

Der Schnitt
Hat was
Verändert
Deine Gedanken
Dein Handeln

Aber
Es hilft nichts
Du drückst
Den Schmerz weg
Machst dir Mut

Du hast
So viel mehr
Auf das Bisschen
Illusion
Kannst du
Auch verzichten

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Ausflug im Innern

Die Musik
Schreit nach einer Sonnenbrille
Einem Motorrad
Dem Gefühl von Freiheit
Sich mit jeder Radumdrehung
Weiter vom Alltag
Zu entfernen
Und all die Sorgen
Wirbeln in der Staubwolke
Die man hinter sich lässt

Im Kopf
Kann man alles
Da braucht man
Keinen Führerschein
Kein Benzin
Kein Geld
Einmal Auszeit und Zurück
Nonstop und First Class
Zum Nulltarif

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Lyrik