Schlagwort-Archive: Baustelle

Für die Zukunft

Weiße Farbklecksreste
Gesellen sich zu
Den blauen Flecken
Den roten Kratzern
Auf meinem Arm

Müde und schwer
Meine Arme und Beine
Verspannt die Schultern
Und steif der Nacken

Dennoch darf das
Nächste arbeitsame
Wochenende
Gern kommen

Denn was mag
Erfüllender sein
Als für die eigene
Zukunft
Zu schuften?

Zeichnung eines Malerpinsels.

© Hannes Hartl, 16-29. März 2021

11 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Stark bleiben

Auch wenn es bei unserem Hausbau allmählich voran geht, belasten uns die vielen offenen Fragen und die Zähigkeit der Gespräche doch sehr.

Für das Gedicht hab ich lange keinen Titel und kein passendes Bild gefunden. Daher jetzt ein Fotoausschnitt von besagtem Stressobjekt.

Was trieb uns an
Was machte uns
So entschlossen?

War es Sehnsucht nach
Geborgenheit und Frieden
War es Eifersucht auf
Die Normalität der Anderen

Ich muss mich
Daran erinnern
Um stark zu bleiben
Stark genug zumindest
Den Weg
Weiter zu gehen
Zu Ende zu gehen

© Hannes Hartl, 01-25. Februar 2021

Gedicht auf Rohbau.

12 Kommentare

Eingeordnet unter Lyrik

An die Baustelle

Deine Bagger
Reißen Lücken in den
Lauf meines Tages

Deine Pläne
Wirbeln meinen Fahrplan
Gewaltig durcheinander

Deine Umleitungen
Zapfen meine
Energieleitungen an

Baustelle mit Baufahrzeugen.

© Hannes Hartl, 27. November 2018

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Zu weit weg

Der Vollmond hat bereits
Strahlend seinen Dienst
Angetreten
Als ich noch
Auf Reisen bin

Viel zu lang
Ist heut der Weg
Viel zu wenig
Zeit mit dir
Wird bleiben

Mein Kräftekonto
Hab ich für heut
Voll ausgeschöpft
Brauch deine Arme
Zum Aufladen

Gesperrter Weg mit Umleitung.

© Hannes Hartl, 22. November 2018

4 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Monster

In dieser Stadt
Tobt ein
Monster

Das Monster
Es frisst sich
Durch Stahl
Und Beton

Das Monster
Gräbt
Überall Löcher
In die Erde


Das Monster
Baut sich
Lange Tunnel
Und neue Wege

Das Monster
Will den Bahnhof
Vergraben

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Baustelle erwacht

Noch ist
Das stählerne Gerippe
Auf der Baustelle
Wie gefroren

Doch schon
Brechen rot glühende
Sonnenstrahlen
Durch die Konstruktion

Eine Baustelle in Pforzheim am Busbahnhof mit aufgehender Sonne.

Allmählich
Taut alles auf
Löst sich
Aus der Starre
Der Nacht

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik