Schlagwort-Archive: art

Wunsch

Auf der Liste mit Inspirationsbegriffen von meiner Frau steht auch der Begriff „Wünsche/Wunsch“. Einer meiner größten Wünsche ist derzeit Frieden. Privat und global.

Friedenstaube

Das Bild ist mit Bleistift und Fineliner vorgezeichnet. Leider ist der Fineliner nicht wasserfest. Deshalb hab ich für das Kolorieren statt auf Aquarellfarben auf Ölkreiden gesetzt.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Zeichnungen/Kunst

Geheime Gedanken

Ein weiterer Begriff auf der Inspirationsliste meiner Frau ist: Geheime Gedanken.

Frau und Mann an einer Bar.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Zeichnungen/Kunst

Schönheit des Seins

Ich träume
Vom Glitzern der kleinen Wellen
Von der sanften, kühlen Brise
Über trocknender Haut
Von der Schönheit
Deines Lachens
Dem Sonnenschein
Der durch deine
Haare bricht
Vom einfach
Sein

Frau am Strand in Dänemark.

© Hannes Hartl, 29. Mai 2020

2 Kommentare

Eingeordnet unter Lyrik, Zeichnungen/Kunst

Gelernt

Der heutige Begriff von der Liste meiner Frau ist: gelernt.

Mann beim Kochen.

6 Kommentare

Eingeordnet unter Zeichnungen/Kunst

Verspielt

Meine Frau hat mir eine Liste mit Inspirationsbegriffen erstellt. Der erste Begriff ist „verspielt“.

Aquarell einer Frau mit lockigen Haaren.

Leider hab ich das Papier überstrapaziert. Deswegen sieht es jetzt so aus, als hätte die arme Frau auf dem Bild einen üblen Sonnenbrand.

4 Kommentare

Eingeordnet unter Zeichnungen/Kunst

Steine bemalen

Vor Kurzem erzählte uns meine Mutter von einer Aktion auf der Schwäbischen Alb: Unter dem Hashtag #Albstones findet man eine Menge bemalter Steine, die von den Menschen in der Natur „ausgewildert“ werden. Andere können die Steine finden und ihren Fund dann posten.Bemalte Steine

In anderen Gegenden gibt es dieses Phänomen wohl schon länger. In den USA gibt es Kindness Rocks, in Norddeutschland beispielsweise die Küstensteine (auf deren Seite wird ganz viel, ganz toll erklärt) und die ElbStones usw.

Bunte Steine

Tja und jetzt hat es auch uns erwischt. Wir sammeln und bemalen fleißig Steine und verteilen sie bei uns in der Gegend, dem Enzkreis. Wir haben auch eine Facebook-Gruppe gegründet: Die #Enzstones.

Wie kann man mitmachen?

  • Bemalte Steine finden, freuen, mit dem Hashtag #Enzstones posten (Facebook, Instagram, Twitter,..) und gerne wieder ablegen. Entweder am gleichen Ort, woanders oder zu Hause ;-).
  • Steine sammeln und bemalen, freuen und mit dem Hashtag #Enzstones beschriften. Dann kann der Stein in die freie Wildbahn gebracht werden. Manche will man aber auch einfach behalten. :-D
    • Gut geeignet sind Acrylfarben auf Wasserbasis. Die gehen nicht so schnell wieder ab.
    • Aufkleber bitte nicht verwenden. Die gehen schnell ab und werden zu einer Belastung für die Umwelt.
    • Man kann die Steine auch noch mit Klarlack schützen. Wir probieren es im Moment mit Öl.
    • Bitte keine Hassbotschaften, keine Werbung, keinen Scheiß.
  • Der Gruppe beitreten. Wir freuen uns über alle, die Interesse haben.
  • Eine eigene Gruppe suchen/gründen. ;-)

5 Kommentare

Eingeordnet unter Zeichnungen/Kunst

Three little birds

Dieses Aquarellbild habe ich spontan nach einem Bob Marley Song benannt.

Drei Vögel.

Es ist für meine Mutter, bzw. die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenheims, in dem sie arbeitet.

Sie meint, sie würden sich besonders über Tierbilder freuen. Auch meine Kids ein paar Bilder gemalt.

11 Kommentare

Eingeordnet unter Zeichnungen/Kunst

Wo sind die Grenzen?

Wie viele Herzen müssen
Brechen
In dieser Zeit
Tag für Tag
Weil Normalität
Nicht mehr Norm ist
Weil die Spannung
Kaum noch
Auszuhalten ist?

Schon brechen
Die ersten Stücke
Aus den Dämmen
Weil die innere Flut
Steigt und steigt

Wo sind die Grenzen
In unserem Miteinander
Die wir nicht
Überschreiten dürfen?
Schnuppern wir schon
Daran?

Oder sind wir
Schon darüber
Hinwegesprungen
Auf der Flucht vor
Uns?
Auf der Flucht vor
Zu wenig Nähe
Zu viel Nähe
Zu wenig Alltag
Zu viel Alltag
Tag ein Tag aus?

© Hannes Hartl, 13. – 21. April 2020

3 Kommentare

Eingeordnet unter Lyrik, Zeichnungen/Kunst

You

Für den letzten Tag der Quarantober-Aktion („You“) habe ich ein Bild meiner Ehefrau gezeichnet.

Es ist bei Weitem nicht perfekt getroffen. Aber sie ist zufrieden und ich auch halbwegs.

Die Lichtverhältnisse waren etwas schwer abzubilden. Oder anders gesagt: Schatten sind schwer 😊

5 Kommentare

Eingeordnet unter Zeichnungen/Kunst

Glass

Tag 29: Glass

In die Zukunft schauen ist ja nie leicht. Aber gerade scheint selbst der Blick eine Woche voraus kaum möglich.

Das Bild ist mit Bleistift und Bundstiften gezeichnet.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Zeichnungen/Kunst