Zum Ende hin

Wir rennen
Planen, denken
Hetzen, hasten
Und
Zum Ende hin
Fehlt doch wieder
Die Zeit

Rennender Mann.

© Hannes Hartl, 10. Juli 2020

2 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

2 Antworten zu “Zum Ende hin

  1. Vor allem überfrachten wir das Leben so mit Gedanken über seinen Sinn…Danke für diesen Denkanstoß!
    Gruß von Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.