Mutfantasien

Neue Zeiten
Haben neue Fragen
Aufgeworfen

Ich verstehe
Nun besser
Wie wenig
Ich verstehe

Doch täglich
Versuche ich
Anschluss
Zu halten

Manchmal aber
Sind wohl
Alle Leitungen
Besetzt

Dann wird
Es schwer
Fröhlich
Zu sein

Gedankenblase mit muskulösem Arm.

Doch wünsche
Ich uns
Weniger Wut
Mehr Mutfantasien

© Hannes Hartl, 01. Juli 2020

5 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

5 Antworten zu “Mutfantasien

  1. Mehr
    Mut
    und Fröhlichkeit
    Das wünsche
    Ich dir

    Ganz egal
    Wie wenig
    Du auch
    Nur verstehst

  2. Hartl Margita

    Toll.das ist ein beeindruckendes Gedicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.