Durchatmen

Ach, Leben
Lass uns doch
Etwas mehr Luft
Zum Durchatmen

Sodass sich
Unsere Brust
Wieder
Weiten kann
Lockern kann
Füllen kann

Wolke mit Luftverwirbelungen.

Sonst geht uns
Irgendwann
Die Puste aus

© Hannes Hartl, 22. Juli 2019

6 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

6 Antworten zu “Durchatmen

  1. Oder man bricht selber aus
    um endlich wieder frei atmen zu können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.