Monatsarchiv: Juni 2019

Goldbüschel

Hier im Ödland
Im Schotterbett
Zwischen Eisenschwellen
Reckt sich golden
Trockenes Gras

Vom Wind
Gewiegt
Von der Sonne
Erleuchtet und
Schon Ausgeblichen

Grasbüschel zwischen Gleisen.

Dabei gähnt
Der Sommer noch
In seinen frühen
Morgenstunden
Legt erst los

© Hannes Hartl, 25. – 28. Juni 2019

5 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Zwischenwelt

Schicht für Schicht
Legt sich
Der Schlaf
In meine Augen

Die letzten Gedanken
Vor dem Traum
Gleiten dahin
Bis sie Halt finden

Den Moment
Des Übergangs
Spürt man
Sich anschleichen

Doch wenn er
Dann ankommt
Ist man auch
Schon wieder weg

© Hannes Hartl, 16. – 18. Juni

7 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Versunken

Vertieft in
Die Lektüre
Ganz versunken
In der
Welt der Worte

Lesende Frau.

Entspannt und
Sorglos
Konzentriert und
Abgekapselt
Die Umgebung
Ausgeblendet
Für den Moment

© Hannes Hartl, 14. – 17. Juni 2019

4 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Schlauer

Die Jagd nach neuem Wissen kann sehr erfüllend sein. Man taucht ein in bisher unbekannte Welten. Erweitert den eigenen Horizont. Man bekommt Zugriff auf etwas, was man bis dahin höchstens aus der Distanz kennengelernt hat.

Doch es kann auch sehr ermüdend sein. Wenn einen die Welle an Informationen überschwappt und man nicht mehr weiß, in welche Richtung man paddeln soll. Welche Information ist wertvoll und bringt einen voran? Was kann man getrost ignorieren? Was lenkt einen gar in die falsche Strömung?

Hohe Wellen auf dem Meer.

Man merkt früher oder später: Hier ist Expertenrat gefragt. Aber wer sind die passenden Experten? Zack, schon ist man in der nächsten Suchspirale.

Doch manche Entscheidungen sind einem so wichtig, dass sich die investierte Energie und der Wissensaufbau lohnt.

Konkret geht es bei meiner Familie und mir gerade immer wieder um ein Thema mit all seinen Unterthemen: Wir lassen ein Haus bauen. Da muss man sehr viel lernen.

Doch egal, wie viel Wissen und Expertenmeinungen wir uns einholen. Erst am Ende werden wir wirklich schlauer sein.

© Hannes Hartl, 11. u. 12. Juni 2019

12 Kommentare

Eingeordnet unter Gedankengänge, Liebesschnipsel

Nebeltal

Die Sonne bricht
In Nebeltals Au
Lange Schatten fallen
Von den Bäumen

Die Enz strömt
Nach Regenfall rau
Voller Kraft und
Voller Schäumen

Tal im Morgennebel.

Noch glitzert sanft
Im Gras der Tau
Und läd ein
Zu träumen

© Hannes Hartl, 04. Juni 2019

4 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Aufgeheizt

Stickige Luft in
Dichtem Gedränge
Nimmt den Atem

Aufgeheizte Stimmung
In überfülltem Zug
Raubt den letzten Nerv

Müdigkeit breitet
Sich aus
Die Energie ist
Im Keller

Ein Thermometer zeigt ein hohe Temperatur an.

© Hannes Hartl, 03. und 04. Juni 2019

4 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Wortbesetzer

Jetzt
Da ihr eine
Wahl verloren
Wollt ihr
Die Themen
Besetzen lernen
Als wären es
Verlorene Landstriche
Auf den Karten
Eines Schlachtfeldes

Schlachtplan.

Doch darum
Geht es nicht
Es geht darum
Endlich zu handeln
Zum Wohle aller
Nicht nach den
Interessen weniger

© Hannes Hartl, 27. Mai 2019

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik, Politik