Eins

Hast du schon mal beobachet, wie Milch eins wird mit dem Tee, in den man sie gießt? Zuerst sind es zwei Flüssigkeiten. Zwei unterschiedliche Dinge. Doch die Milch breitet sich aus in rauchigen kleinen Wölkchen. Diffundiert in alle Richtungen, bis Milch und Tee nicht mehr von einander zu unterscheiden sind. Sie sind eins geworden. Ein Neues. Die Milch fügt sich in den Tee und der Tee in die Milch.

Eine Tasse Tee. Darüber ein Tropfen Milch.

© Hannes Hartl, 01. April 2019

15 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel

15 Antworten zu “Eins

  1. Die Ostfriesen haben es zur Kunst entwickelt, die Milch mit einem Löffel in die Teetasse zu zaubern.

  2. wechselweib

    Ich werde in meiner Familie immer gedisst, weil ich den Tee mit Milch trinke.

  3. Ein sehr schönes Beispiel für miteinander rührend eins sein, lieber Hannes. Schon als Kind gab es bei uns Tee mit Milch und schmeckte mir damals sehr.
    Liebe Grüße von Hanne

  4. Tee und Milch
    werden Eins.
    Kalt trifft auf heiß,
    welch ein Genuss,
    für die Sinne.
    Wolke für Wolke,
    verzaubert den Tee
    und vereinen sich
    zu einem herrlichen
    Braunen Traum.

    Ich liebe schwarzen Tee, grundsätzlich mit Milch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.