Tagesarchiv: 16. April 2016

Jarons Reise #006

VI

Zwei gezeichnet KarottenAm nächsten Tag wurde das Wetter freundlicher. Jaron schäfte seine Axt und begann mit der Ernte. Nachmittags beschloss er, dass er endlich genug Gemüse geerntet hatte. Er packte probeweise den großen Rucksack, den er sich extra für die Reise angefertigt hatte. Es erschien ihm noch etwas zu schwer. Also legte er etwas Gemüse wieder zurück. Dann war er mit dem Gewicht zufrieden.

Aus dem übrigen Gemüse kochte er sich ein großen Eintopf für das Abendessen und legte sich mit vollem Bauch schlafen.

Als er gut ausgeruht am nächsten Morgen aufwachte, war Jaron aufgeregt. Endlich würde es los gehen. Er füllte seinen Trinkschlauch im Brunnen mit frischem Wasser und aß zum Frühstück die Reste des Eintopfs. Dann legte er sich seine Ausrüstung an, schaute sich nochmal unschlüssig um, fasste sich ein Herz und zog los.

Im Keller seiner Hütte ließ er ein Buch zurück, in welchem er die Geschehnisse und sein Vorhaben niedergeschrieben hatte. Für den Fall, dass irgendwann jemand nach Korumstet kommen sollte.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jarons Reise, Liebesschnipsel