Monatsarchiv: Mai 2014

Die Waren

Wie man sieht
Die Güter zieht
Keiner so gut
Wie es der Güterzug tut

Der Chef aber sprach
Lasst es uns wagen
Wir laden die Last gemach
Auf unsere Lastwagen

Dem Lagerist ist‘s egal
Er lagert legal
Die Waren
Wie sie waren
Im Lagerregal

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Kinderlachen

Das zutiefst aufrichtige
Kinderlachen
Überträgt pure Wellen
Der Glückseligkeit

Es scheint
Als wäre nichts
Näher am Ideal
Eines erfüllten Lebens
Als ein fröhliches Kind

Doch all zu schnell
Schlägt es um
Die unendliche Freude
Wird zum
Leid der Abhängigkeit

Das unbändige Lachen
Erstirbt
Wird zu herzerweichendem
Weinen

Und würden wir
Für immer
Kinder bleiben
So gäbe es uns
Bald nicht mehr

So müssen wir
Uns doch
Von unserem
Innersten Wesen
Entfernen

Und sind fortan
Auf der Suche
Nach dem
Was als Kinder
Noch ganz bei uns
Nach dem „Ich“

Wenn wir es schaffen
Uns dennoch
Daran zu erinnern
Was es heißt
Kind zu sein

Villeicht holen wir
Ein kleines Stück
Der Glückseligkeit
Zurück

Und begreifen
Die Freiheit
Die wir erhielten
Auf Kosten unserer
Kindheit

4 Kommentare

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Weil wir uns lieben

Unsere Liebe
Ist wie ein Anker
Der Halt gibt
Wenn man ihn braucht

Herz als ASCII-Art

Die See war
Gewiss schon rau
Und so mancher Sturm
Wird uns bestimmt
Noch erschüttern

Manches Mal
Mussten wir schon
Die Segel streichen
Um nicht zu kentern

Doch wir bleiben
Auf unserem Kurs
Halten das Steuer
Fest in unseren Händen

Weil wir uns lieben

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik