Der Snack-Automat

Sein Licht
Wirft er emsig
Aus sich heraus

Ein Automat mit Snacks am Bahnhof

Seine köstlichen Kostbarkeiten
Lässt er jedoch
Nur gegen Bares fallen

Tütchen und Dosen
Gefangen im Stahlkasten
Betteln um Befreiung

Setzt man ihn in Gang
Befördert die Mechanik
Das gewählte Gut
In den Ausgabeschacht

Es ist vielleicht
Nicht die komplexeste
Oder innovativste Technik

Das System allerdings
Ist ausgefeilt

Viele kleine Läden
An ausgesuchten Orten
Ohne Kassenpersonal
Ohne Schließzeiten

Snacks für die einen
Münzen für die anderen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Liebesschnipsel, Lyrik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.