Die Sterne

Die Sterne leuchten solange sie sind. Sie leuchten, weil sie so beschaffen sind, dass sie leuchten. Wir erkennen wohl die Ursache für ihr Leuchten. Nicht aber den Grund.

Leuchtende Sterne, animiertDie Sterne leuchten nicht für uns. Und doch bietet ihr Leuchten uns Orientierung, spendet uns Licht in der Nacht und erfreut unser Herz, weil wir daran Anteil haben dürfen.

Erwarten können wir nicht, dass sie leuchten. Auch, wenn die Sterne jeden Tag und jede Nacht leuchten – egal, ob es jemand sieht oder nicht. Als wäre es selbstverständlich, dass sie leuchten.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kurzgeschichtliches, Liebesschnipsel, Lyrik, Philosophie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.