Herr Sonne, wie halten Sie es mit dem Rechtspopulisten?

<i>ein Mail an die ARD-MoMa-Redaktion:</i>

Sehr geehrte Damen und Herren der ARD-Morgenmagazinredaktion,

ich muss Sie fragen: Warum bieten Sie dem Rechtspopulisten Sarrazin eine solche Plattform? Warum machen Sie ihn salonfähig? Warum lassen Sie diesen Mann sich sein Image eines netten alten Herren, der auch mal einen amerikanischen Krimi liest, aufbauen? Warum unterlässt der sonst so forsche Herr Sonne jegliche unangenehmen Fragen? Warum lässt er Sarrazin ungestraft damit durchkommen, dass er behauptet er habe niemanden beleidigt und alles, was an seinem Buch beleidigend sein könne, der Realität entstammen würde? Warum kann er sich als „Out-law“ stilisieren? Warum nennen Sie seine Thesen einfach nur „knackig“, Herr Nassif? Warum kann einer, um den es öffentlich schon ruhig war, wieder seine Thesen stark machen? Warum stützt das Herr Sonne mit seinen Fragen noch, wiederholt gar seine Thesen noch?

Ja, wir brauchen einen Umgang mit Rechtspopulismus. Aber bitte kritisch, nicht unkommentiert! Da wäre es doch viel sinnvoller sich mit den Ansichten von einem norwegischen Massenmörder kritisch auseinanderzusetzen und eine gesellschaftliche Debatte anzustoßen, ob und warum auch in unserer Gesellschaft solche Gedanken existieren und wie wir als Gesellschaft damit umgehen können. Wie es Wege gibt die Ängste und Befürchtungen ernst zu nehmen, ohne rechte Thesen zu bedienen.

So einen Journalismus wie heute Morgen hilft wohl nur Herrn Sarrazin und vor allem der neuen Rechten. Traurig!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ärger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.